Willkommen bei Ivanti Patch für Microsoft Endpoint Manager (MEM)

Willkommen bei Ivanti Patch für MEM, einem Plug-In, das die Fähigkeiten von Microsoft Endpoint Configuration Manager erweitert. Es ermöglicht Ihnen die Veröffentlichung von Updates von Drittanbietern sowie von Legacy-Produkten, die von Configuration Manager nicht mehr unterstützt werden. Mit Patch für MEM verfügen Sie über einen zentralen Workflow, mit dem Sie Updates sowohl für Produkte von Microsoft, als auch für andere Produkte veröffentlichen können.

Patch für MEM besteht aus drei Komponenten:

Updatekatalog: Der Ivanti-Katalog enthält die Erkennungs- und Bereitstellungslogik, die zum Patchen von Nicht-Microsoft-Produkten und Microsoft Legacy-Produkten verwendet wird. Der Katalog umfasst eine Vielzahl von Updatedateien unterschiedlicher Softwareanbieter wie Adobe, Apple, Firefox, Sun und andere. Unterstützung für weitere Kataloge ist ebenfalls vorgesehen.

Anwendungskatalog: Enthält die Drittanwendungen, die für die Bereitstellung auf Ihren Endpunkten zur Verfügung stehen.

Plug-In zur Configuration Manager-Konsole: Wird verwendet, um Updates aus dem Updatekatalog auszuwählen, sie auf den WSUS-Servern zu veröffentlichen, Updates mit Configuration Manager zu synchronisieren und veröffentlichte Updates ablaufen zu lassen. Hierdurch können Sie Ihre Microsoft-Legacyprodukte und Ihre Nicht-Microsoft-Produkte mit demselben Configuration Manager-Workflow patchen, der auch fürs Patching von Microsoft-Produkten verwendet wird.

Erste Schritte

In der folgenden Tabelle sind die Aufgaben aufgeführt, die am häufigsten in Patch für MEM durchgeführt werden. Um weitere Informationen zu erhalten, klicken Sie einfach auf den Link, um das zugehörige Hilfethema aufzurufen.

Zusätzlich stehen Ihnen eine Reihe von Schulungsvideos zur Verfügung, in denen die Verwendung des Produkts erläutert wird.

Schulungsvideos ansehen

Versionsangaben zur Hilfedatei

Patch für MEM 2021.4.1, 14. Oktober 2021